SBB Cargo Deutschland neu mit Doppelspitze

SBB Cargo Deutschland, eine Tochterfirma von SBB Cargo International, stellt per 1. Oktober einen zweiten Geschäftsführer an und hat künftig eine Doppelspitze.

Lok von SBB Cargo International

Neu zum Unternehmen stossen wird Götz Jesberg, der zurzeit die Geschäfte der Dortmunder Eisenbahn führt, die der Captrain Gruppe angehört. Jesberg (45) wird bei SBB Cargo Deutschland für die Produktion verantwortlich sein. Der bisherige Geschäftsführer, Matthias Birnbaum, wird sich künftig um die komplette Nachwuchssicherung beim Fahrpersonal kümmern. Aufgrund von Lokführermangel müssen in Deutschland die Anstrengungen bei der Rekrutierung und Ausbildung des Eisenbahnpersonals verstärkt werden. Birnbaum ist auch für die administrative Führung und effizientere Prozesse zuständig.

SBB Cargo International hat neben Deutschland auch in Italien eine eigene Produktionsgesellschaft. Der Fokus des Unternehmens mit Hauptsitz in Olten (Schweiz) liegt im Traktionsgeschäft auf der Nord-Süd-Achse zwischen Deutschland und Italien. SBB Cargo International wurde 2010 gegründet und ist eine Tochterfirma von SBB Cargo (75%) und Hupac (25%).

Autor

SBB Cargo
SBB Cargo

903 Artikel

Kommentar schreiben

Du kannst folgendes HTML verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>