Renommiertes Tourneetheater rollt auf der Bahn

SBB Cargo transportiert neuerdings Container im kombinierten Verkehr für das Tourneetheater Das Zelt. Die Zusammenarbeit soll noch ausgebaut werden.

Ein Container von Das Zelt Das Zelt

Noch bis morgen gastiert Das Zelt – Chapiteau Postfinance in Basel. Bereits auf zwei Etappen, nämlich von Zürich nach Biel und von dort nach Basel, beförderte SBB Cargo einen Teil der Fracht von Das Zelt (fünf Flachwagen des Typs Res und Rs). Die Container enthalten vor allem Mobiliar. Noch diese Woche soll dann der Transport weiter nach Winterthur erfolgen, ebenfalls per Bahn. Das letzte Stück wird jeweils per Lastwagen transportiert. «Insgesamt sind auf der Tournee von Das Zelt durch die Schweiz sieben Etappen per Bahn geplant», sagt Daniel Hiltebrand, der verantwortliche Kundenberater bei SBB Cargo.

Das Zelt

Der Vorteil des Bahntransports für den Kunden sei, dass er weniger Lastwagen benötige. Zudem könne er bei der Anlieferung aus dem Freiverlad der Bahn die Container gestaffelt abholen und erhalte sie nicht alle auf einmal wie beim Transport im Konvoi auf der Strasse. Dies vereinfache den Aufbau des Tourneetheaters. Wenn das Projekt gut läuft, sollen künftig noch mehr Container auf der Schiene transportiert werden. «Das Projekt hat Potenzial», sagt Hiltebrand. Das Zelt ist ursprünglich aus der expo.02 als Eventplattform für die Arteplage Biel hervorgegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.