Drei Minuten mit…Bobo Confortini vom Cargo-Team Bellinzona

In seinem Berufsalltag sucht Bobo Confortini nach Lösungen für Unvorhergesehenes. Mit seinem Team der regionalen Cargo Produktion in Bellinzona ist er für das Zustellen und Abholen der Güterwagen zwischen Giubiasco und Airolo zuständig.

Bobo Confortini

Welches ist das Wichtigste bei Ihrer Arbeit?
Meine 27 Mitarbeiter und ich handeln im bestmöglichen Interesse unserer Kunden. Wir setzen uns dafür ein, dass die Wagen und Waren ihr Ziel möglichst pünktlich erreichen. Unser Team ist für das Zustellen und Abholen der Güterwagen zwischen Giubiasco und Airolo zuständig. Ist dies aus irgendeinem Grund nicht möglich, informieren wir zuerst den Kunden und halten ihn dann auf dem Laufenden, während wir nach Lösungen suchen, um die Waren so schnell wie möglich ans Ziel zu liefern.

Haben Sie auch schon etwas Spezielles für Ihre Kunden gemacht, das diese besonders schätzten?
Ich arbeite schon von Anfang an für SBB Cargo und habe für unsere Kunden schon oft aussergewöhnliche Sendungen kurzfristig und ausserhalb des Fahrplans organisiert. Damit wir mit unseren Kunden eine Vertrauensbeziehung aufbauen können, ist es wichtig, dass wir ihre dringenden Anliegen verstehen und sie unterstützen. Nur wer gibt, bekommt auch etwas zurück: Sind wir da, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen, haben diese auch mehr Verständnis, wenn wir ihnen aus Gründen, auf die wir keinen Einfluss haben, keinen optimalen Service bieten können.

Gilt dies auch für Ihre Beziehung mit Ihren Mitarbeitern?
Ja, sicher. Ich bin immer für meine Mitarbeiter da und gebe alles, um auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Dafür kann ich mich auch bei Änderungen oder speziellen Diensten voll und ganz auf sie verlassen. Dies macht unser Team aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.