Unterwegs mit Jürg und Yves

Jürg und Yves sind Mitarbeiter der Regionalen Cargo Produktion. Sie beliefern Kunden in der ganzen Region Biel. Die beiden haben uns Einblick in ihren Arbeitsalltag gewährt.

In grellem Orange bekleidet geht es für die beiden um 07:10 Uhr am Rangierbahnhof Biel los. Gekonnt bringt Jürg Lehmann die Bm 4/4, eine schwere, über 40 Jahre alte Rangierlokomotive, in Gang. Kein Wunder: Er ist seit mehr als 20 Jahren als Lokführer für SBB Cargo unterwegs. Jürg kennt die Gegend ganz genau. Und auch nach so langer Zeit kann er sich keinen anderen Job vorstellen: «Ich habe Spass an der Arbeit. Rangierlokführer ist genau das richtige für mich.»

Auf dem Plan stehen heute Lieferungen beim Düngerproduzenten Hauert in Suberg, der Schweizer Zucker AG und die Firma Galvaswiss in Aarberg. Die Fahrt führt vorbei an Erdbeerfeldern, über eine alte Landstrassen und durch einen dichtbewachsenen Grünstreifen.

Yves Tissot ist erst seit einem Jahr dabei. Obwohl sie erst relativ neu zusammen arbeiten, verstehen sich die beiden Kollegen auf ihrer Tour prächtig. Jürg steht im Führerstand der Lok und geniesst den kühlen Fahrtwind. Während Yves dafür zuständig ist, die Wagen an und ab zu hängen und die Weichen zu stellen. «Ich bin gerne draussen unterwegs, am besten gefällt es mir, wenn die Sonne scheint und es so richtig heiss ist», sagt Tissot.

Viele Zwergsignale und etliche Manöver später endet der Arbeitstag von Jürg und Yves. Die beiden können zufrieden sein. Sie haben heute all ihre Kunden pünktlich beliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.