SWR Sendung «betrifft»: Zustand des Schienengüterverkehrs in Deutschland – Vorbild Schweiz

LKW verstopfen die Autobahnen, Autofahrer sind verärgert; dabei verspricht die Politik seit vielen Jahren, Güter von der Strasse auf die Schiene zu bringen. Warum schafft es Deutschland nicht? Und warum will die Deutsche Bahn den Schienengüterverkehr noch weiter abbauen?

betrifft-Autor Hermann Abmayr zeigt, wie die Bahn heute noch mit Techniken von vorgestern arbeitet, während beim LKW modernste Technologie eingesetzt wird. Was früher noch mit der Bahn kam, wird heute oft nur noch auf der Strasse angeliefert. Zum Beispiel die Bananen aus den Nordseehäfen. Dabei zeigt der Schweizer Lebensmittel-Händler Migros, dass es auch anders geht. Nicht nur in die Bananenreifereien kommen die empfindlichen Früchte auf dem Schienenweg. Die Hälfte aller Waren werden in den Zentrallagerns des Unternehmens per Bahn angeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.