Neue Positionierung von SBB Cargo aufgegleist

Mit vier Key Visuals, die SBB Cargo als im Hintergrund agierende, aber treibende Transportkraft der Schweizer Wirtschaft dramatisieren, positioniert sich die Schweizer Güterbahn in ihrer Werbung neu. Realisiert wird der Auftritt von der Agentur Euro RSCG Zürich.

Diese vier Motive stehen im Zentrum des neuen Auftritts. „Denn überall dort, wo es um effiziente, umweltfreundliche, flexible und verlässliche Logistiklösungen geht, ist die Marktführerin im Schweizer Güterverkehr in unmittelbarer Nähe“, zitiert das Fachblatt Werbewoche die Agentur. SBB Cargo setze mit dieser Kampagne die langjährige Zusammenarbeit mit den Werbern aus Zürich fort und wolle ihre Präsenz im Markt mit einem neuen Auftritt verstärken.

Die neuen Visuals für SBB Cargo wurden bereits im Mai auf der Fachmesse tranport logistic 2011 in München lanciert und sind seither im In- und Ausland im Einsatz. „Weitere Messeaktivitäten und mehrere Mailings für Key Accounts verlängern den Auftritt in weitere Medien“, schreibt die Werbewoche.

Ein Kommentar zu “Neue Positionierung von SBB Cargo aufgegleist

  1. Gut! Stellt sich die Frage, ob die visuelle und verbale Positionierung die Zielgruppe (Logistikverantwortliche) erreicht oder nur die Endkunden. Die haben leider kaum eine Möglichkeit, den Transportkanal zu wählen.
    Für die nächste Kampagne schlage ich vor, Giezendanner zusammen mit Calvin und Corbusier als die drei grossen, fehlgeleiteten schweizer Utopisten zu zeigen ;)

Alle Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.