Feldschlösschen: Das Bier kommt per Güterbahn

Kurz vor Weihnachten hat die Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden, seit über 100 Jahren das führende Brauhaus der Schweiz, nach dreimonatiger Bauzeit einen neuen Gleisanschluss für ihr Getränkeverteilzentrum in Givisiez eingeweiht.

 

Dadurch können in Zukunft mit Hilfe von SBB Cargo zusätzliche Getränkevolumen für die Feldschlösschen-Kunden in der Westschweiz über die Logistik-Drehscheibe Givisiez abgewickelt werden. Künftig werden an diesem Standort pro Jahr rund 1000 Eisenbahnwagen ein- und ausgeladen und 50.000 Tonnen Getränke für die Gastronomie sowie den lokalen  Getränke- und Detailhandel umgeschlagen. Die Brauerei investierte etwas mehr als zwei Millionen Franken in den Ausbau ihrer Logistikzentrale, der auch zehn zusätzliche Arbeitsplätze nach Givisiez bringt.

Zur offiziellen Einweihung trafen sich die Mitarbeitenden des Standorts kurz vor Weihnachten zu einem Apéro in den Hallen des Getränkeverteilzentrums. „Mit dem neuen Gleisanschluss verfügen wir nun über ein effizientes und ökologisches Logistiknetzwerk für die Belieferung unserer Kunden in der Westschweiz“, betonte dabei Thomas Metzger, CEO von Feldschlösschen.

Feldschlösschen-CEO Thomas Metzger und Jean-Daniel Wicht, Syndic (Gemeindepräsident) von Givisiez, nahmen den neuen Gleisanschluss am 20. Dezember 2011 offiziell in Betrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.