Herzlich willkommen an der transport logistic 2017

Heute beginnt in München die weltgrösste Logistikmesse. An dem über 600 Quadratmeter grossen Stand an Gleis 1/4 präsentiert sich SBB Cargo als vernetztes Unternehmen und ist mit Partnern aus dem Schweizer Logistikumfeld unter dem gemeinsamen Dach «SwissMovers» vertreten.

Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die Themenbereiche «Wagenladungsverkehr 2017», «Entwicklung der Nord-Süd-Achse» und «Innovation», die emotional erfahrbar präsentiert werden. Für die Besucher gibt es am Stand einiges zu erleben: So können sie zum Beispiel in transparenten Touch-Boxes mit einem LCD-Screen in virtuelle Themenwelten eintauchen und an diversen Veranstaltungen teilnehmen. Wir werden in den nächsten Tagen auf dem SBB Cargo Blog, aber auch auf Facebook, Twitter und Instagram laufend über das Messegeschehen berichten.

Nachdem heute Nacht noch die letzten Arbeiten am Stand und im Aussengelände abgeschlossen wurden, sind nun alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für unsere Besucher einsatzbereit: Vom Catering mit Schweizer Spezialitäten, über die Technik-Verantwortlichen, das Personal an den einzelnen Ständen und am Empfang bis hin zur Geschäftsleitung.

Gestern hat uns das Wetter in München auf dem Freigelände noch keine rechte Freude gemacht. Der Regen prasselte den ganzen Tag lautstark auf das Dach und unsere schöne Aussenterrasse, die eigentlich zum Relaxen einlädt. Doch der Wetterbericht für die nächsten Tage verspricht Sonnenschein – heute Morgen hat zumindest schon einmal der Regen aufgehört. Deshalb: Herzlich willkommen an der transport logistic 2017 am Stand FGL 804/1!

Übrigens: Wer sich für einen Blick hinter die Kulissen der aufwendigen Logistik interessiert, die für die Gestaltung des Freigeländes auf der Messe mit den zahlreichen Schienenfahrzeugen notwendig war: Soeben ist auf der Webseite der tl München eine ausführliche Video-Reportage veröffentlicht worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.