Kunden von SBB Cargo besichtigen neues Umschlagsterminal in Oensingen.

In Oensingen hat SBB Cargo ein weiteres Umschlagsterminal für den Kombinierten Verkehr in Betrieb genommen. Jetzt hatten Kunden die Gelegenheit, das Terminal zu besichtigen. Sie zeigten sich sehr zufrieden.

Seit Anfang dieses Jahres betreibt SBB Cargo in Oensingen ihr zehntes Umschlagsterminal für den Kombinierten Verkehr (KV), das an das schnelle KV-Liniennetz in der Schweiz angebunden ist. Es liegt verkehrsgünstig mitten im Logistikherzen der Schweiz, nur rund einen Kilometer von der Autobahnauffahrt zur A1 entfernt. Der Kombinierte Verkehr nutzt die Vorteile des Schienengüterverkehrs und des Gütertransports auf der Strasse. Dafür werden intermodale Ladeeinheiten (z.B. Container) eingesetzt, die sowohl auf dem LKW wie auch auf dem Güterwagen transportiert werden können. Wie an allen Terminalstandorten können unsere Kunden auch im neuen Terminal Oensingen sämtliche Behältertypen umschlagen.

Kunden besichtigen das neue Terminal.

Gestern besuchten Kunden von SBB Cargo das neue Terminal und erhielten Einsicht in die Möglichkeiten des schnellen und effizienten Behälterumschlags. Grossen Raum nahm auch der Austausch zwischen den Kunden und den Spezialisten von SBB Cargo ein. Gemeinsam diskutierten alle Beteiligten Ideen zur Weiterentwicklung des Kombinierten Verkehrs in der Schweiz.

Zufriedene Kunden.

Mit dem Umladeterminal in Oensingen sind die Kunden sehr zufrieden. «Wir nutzen das Terminal in Oensingen seit dem 8. August 2017. Der Transport hat von Anfang an sehr gut funktioniert», sagt René Weissinger. Er ist Leiter Logistik bei der Braun AG, einem Grosshandelsbetrieb aus Gossau SG für Holzwerkstoffe. Die Firma sendet täglich zwei Wechselbehälter von Gossau nach Oensingen und zwei in die umgekehrte Richtung. «Es ist für uns rentabler, diese Strecke mit der Bahn zurückzulegen. Neben der Einsparung von gefahrenen Kilometern, Diesel und LSVA ist unsere Ware auch pünktlich am frühen Morgen vor Ort», erklärt René Weissinger.

René Weissinger – Leiter Logistik bei Braun AG, einem Grosshandelsbetrieb für Holzwerkstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.