Kilian Schönenberger: «Ich denke, Rangierer wird es immer brauchen»

Digitalisierung und Automation machen auch vor dem Güterverkehr nicht Halt. Wie die automatische Kupplung und Bremsprobe den Arbeitsalltag bei SBB Cargo verändern werden, erklärt Kilian Schönenberger, Rangierer, im Portrait.

Kilian Schönenberger ist seit 25 Jahren Rangierer bei SBB Cargo. Kein einfacher Beruf: denn die schweren Schraubenkupplungen, die langen Züge, die er ablaufen muss und das ständige Bücken sind körperlich streng. Schon bald startet SBB Cargo mit der automatischen Kupplung und Bremsprobe in den Realbetrieb. Kilian spricht im Audioportrait über seinen Arbeitsalltag zwischen den Gleisen und wie er den Wandel hin zum automatisierten Rangierbetrieb erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.