SPEDLOGSWISS zu Besuch bei SBB Cargo in Chiasso

Gestern haben rund 40 Mitglieder des Verbands SPEDLOGSWISS im Rahmen ihrer Generalversammlung das SBB Cargo-Team von Chiasso besucht. Gemeinsam mit der Firma Cippà wurde ihnen ein spannendes Programm zum Thema Logistik präsentiert.

SPEDLOGSWISS hat in diesem Jahr seine Generalversammlung im Tessin durchgeführt. Der Verband der international tätigen Speditions- und Logistikunternehmen in der Schweiz wurde vom regionalen SBB Cargo-Team und dem Transportunternehmen Cippà auf einen Ausflug in die Bahnlogistik nach Chiasso eingeladen. Nach einer kurzen Zugsfahrt durch den Rangierbahnhof begaben sich die rund 40 Gäste in die Lagerhalle der Firma Cippà, wo sie von Markus Streckeisen, Chief Transformation Officer von SBB Cargo, offiziell begrüsst wurden. In seinem Referat informierte er über die aktuelle Situation von SBB Cargo sowie über die Entwicklungen im Tessin. Den Schwerpunkt legte er auf die wichtigen Themen Digitalisierung und Automation, in die SBB Cargo bis 2023 rund CHF 90 Millionen investiert.

Im Anschluss an das Referat hatten die Teilnehmenden Zeit, sich während des Apéros auszutauschen und sich an Marktständen vertiefter über die Themen Digitalisierung und Automation zu informieren. Der Präsident des SPEDLOGSWISS, Thomas de Courten, bedankte sich am Schluss bei den Organisatoren für den interessanten Einblick in die Bahnlogistik sowie die herzliche Gastfreundschaft im Tessin.

SPEDLOGSWISS ist der Verband der international tätigen Speditions- und Logistikunternehmen in der Schweiz. Er ist verkehrsträgerneutral und repräsentiert mehr als 95 Prozent der Speditionsbranche in der Schweiz. SPEDLOGSWISS vertritt die Interessen von über 330 Mitgliedsfirmen aus Spedition und Logistik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.