Erstes Halbjahr 2019: SBB Cargo Schweiz und SBB Cargo International erreichen ausgeglichenes Ergebnis

Die Marktsituation bleibt anspruchsvoll.

Die finanzielle Situation im Güterverkehr bleibt anspruchsvoll: Das Ergebnis von SBB Cargo Schweiz beträgt trotz dem Abbau von 9 Millionen Franken staatlichen Abgeltungen 0,25 Millionen Franken (Vorjahr 2,16 Millionen Franken). Cargo International schliesst im Halbjahr mit 1,02 Millionen Franken (Vorjahr 1,64 Millionen Franken) ab. Insgesamt erreichte SBB Cargo aufgrund von Konsolidierungen ein Ergebnis von -0,13 Millionen Franken (Vorjahr 3,40 Millionen Franken). SBB Cargo hat im ersten Halbjahr sowohl im System- als auch im Einzel-Wagenladungsverkehr Mengen verloren. Denn die Nachfrage in den Branchen Stahl, Holz und Chemie ist tiefer ausgefallen als ursprünglich mit den Kunden geplant. Der Trend zu massgeschneiderten Logistikmodellen setzt sich fort, hier kann SBB Cargo bei Projektlösungen wie dem Transport von Bauaushuben wachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.