Gemeinsam durch die Krise

Mit den ersten Massnahmen des Bundes gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird auch der Notfallstab von SBB Cargo aktiv. Die wichtigsten Entscheidungen dieses aussergewöhnlichen Frühlings im Überblick.

Was kaum jemand für möglich gehalten hätte, tritt mit der Häufung von COVID-19-Erkrankten plötzlich in Kraft: Wir sind angehalten Abstand zu halten und zu Hause zu bleiben. In virtuellen Absprachen frühmorgens geht es um die Beschaffung von Schutzmasken und die Einhaltung von Schutzkonzepten bei der täglichen Arbeit. Homeoffice bestimmt den Alltag vieler Mitarbeitenden. Zur Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen Landesversorgung transportiert SBB Cargo lebenswichtige Güter und Desinfektionsmittel anstelle von Baumaterialien und Kerosin, die nicht mehr nachgefragt werden.

Eine interaktive Chronologie der Entscheidungen bis Ende Mai 2020 finden Sie nachstehend. Klicken Sie sich durch die Timeline und auf die Pfeile der einzelnen Einträge.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.