Stahlrohre kombiniert unterwegs von China ins Wallis

In den letzten Tagen sind fünfzehn Güterwagen mit überlangen Stahlrohren mit SBB Cargo von Birsfelden nach Turtmann gefahren.

Die Possin GmbH, ein Stahllieferant, hat die überlangen Stahlrohre per Seefracht aus China importiert. Angekommen im Birsterminal im Birsfelder Hafen wurden die Rohre auf Flachwagen des Typs Rbs umgeladen und fuhren portionenweise mit SBB Cargo nach Turtmann im Wallis. Mit teils bis zu 25 Metern Länge waren die Rohre zu lang für normale Flachwagen des Typs Res. Organisiert von Birsterminal, beförderte anschliessend ein Speziallastwagen die Rohre auf eine Baustelle.

Da Turtmann ein Bahnhof ausserhalb des SBB Cargo-Bediennetzes ist, musste der Spezialtransport gut vorbereitet und auch von Seiten SBB Cargo eng begleitet werden.

Einige Impressionen der Stahlrohrreise:

Ein Kommentar zu “Stahlrohre kombiniert unterwegs von China ins Wallis

Alle Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.