SBB Cargo transportiert für die «Bösen»

Feldschlösschen_
Rangieren bei Feldschlösschen

Dieses Wochenende erküren die Schwinger am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Burgdorf ihren König. Die führende Brauerei in der Schweiz, die Feldschlösschen, beliefert das «Eidgenössische» mit ihren Produkten. Und setzt auf SBB Cargo.

An diesem Grossereignis sorgen SBB Cargo und Feldschlösschen gemeinsam für den Getränkenachschub für die 250 000 Besucher. Für die drei Festtage transportiert SBB Cargo die Wechselbehälter mit Getränken direkt von der Brauerei in Rheinfelden zum Feldschlösschen Getränkehub. Hier werden die Durstlöscher gekühlt und in der Feinverteilung per Lastwagen nach Burgdorf transportiert. Mit intelligenter Logistik ist der Nachschub für das «Eidgenössische» garantiert.

Seit der Gründung der Brauerei Feldschlösschen 1876 besteht eine enge Partnerschaft mit der Bahn bzw. SBB Cargo. Heute ist Feldschlösschen eine der grössten Kundinnen von SBB Cargo. Feldschlösschen setzt aber nicht nur während dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest auf die Transportleistung von SBB Cargo, sondern transportiert rund 60% der gesamten Güter umweltfreundlich auf der Schiene. Im Jahr 2012 waren dies rund 250 000 Tonnen in 12 360 Bahnwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.