Neues Cargo Magazin über «Wertstoffe auf der Schiene»

Ob Glas, Papier, Holz, Schrott oder Abfall: Tonne um Tonne wird täglich gesammelt, transportiert und rezykliert. SBB Cargo ist in diesem Kreislauf ein wichtiges Glied. Wie wichtig der Stoffkreislauf für die Volkswirtschaft ist, zeigt die neue Ausgabe vom Cargo Magazin.

Cargo Magazin 3/13«Ein Umdenken zu mehr Kundennähe hat stattgefunden», lobt Kaspar E. A. Wenger, CEO von Holcim Schweiz, SBB Cargo. Die Zusammenarbeit entwickle sich nach wie vor vielversprechend. «Doch man kann es immer noch besser machen.» Der CEO-Talk informiert, wo Wenger die Hebel ansetzen will.

Thomas Vellacott, CEO von WWF Schweiz, empfiehlt: «Auf den Entsorgungswegen sollten die Güter so früh wie möglich mit der Bahn transportiert werden.» Die Recyclingwirtschaft habe dies allerdings schon gut umgesetzt. «Nur weiss das kaum jemand.» Im Interview verrrät Vellacott, was ihm Kopfzerbrechen bereitet.

Ende Jahr wird die Gotthardlok ausser Dienst gesetzt und zum grossen Teil verschrottet. Komponenten aus einer ausgedienten Lokomotive sind bald in einem neuen Mobiltelefon zu finden. Unser Beitrag zeigt, wie SBB Cargo wie die Loks verschrottet werden.

Viel Spass beim Lesen!

Das gesamte Ausgabe des neuen Cargo Magazins finden Sie hier: http://bit.ly/18lGT5T

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.