Nespresso setzt verstärkt auf die Schiene

Seit Mitte 2015 transportiert SBB Cargo für Nespresso in Romont sowohl Rohkaffee (Importverkehr) als auch das Fertigprodukt Kapselkaffee (Exportverkehr) in maritimen Containern von und nach den Nordseehäfen in Antwerpen und Rotterdam.

Eine grosse Herausforderung bei diesem Logistikkonzept war, dass verschiedene Akteure beteiligt und deshalb präzise Abstimmungen für die gesamte Transportkette erforderlich waren, um Nespresso ein zuverlässiges, ökologisches und leistungsfähiges Angebot zu unterbreiten. Aber nicht nur in der Planung, sondern auch in der täglichen Durchführung stimmte sich unsere Dispo KV eng mit den unterschiedlichen Dienstleistern ab, um jeden Transport just in time abwickeln zu können.

Nestlé Nespresso: RomontEin weiteres Plus des gesamtheitlichen Konzeptes ist, dass SBB Cargo verschiedene Terminals im Raum Basel anbindet und damit für den Markt und letztlich für Nespresso eine hohe Flexibilität sicherstellt. Der Rohkaffee im Import wie das Fertigprodukt im Export können damit auf Wunsch via verschiedene Terminals und Anbieter geroutet werden. Mit den Transporten auf dem Schienenweg kann dank einer verlässlichen Leistung und einer hohen Flexibilität die Schnittstelle zum Produktionsbetrieb von Nespresso optimal bedient werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.