Camion Transport AG eröffnet Logistik-Zenter mit Bahnanschluss

Von der Machbarkeitsstudie bis zum Beginn des Baus dauerte es gut zwei Jahre.
Eineinhalb Jahre später nahm das schweizerische Logistikunternehmen Camion Transport sein neues Logistik-Zentrum in Schaffhausen in Betrieb.

Seit März ist das neue Logistikzentrum in Betrieb. Foto: Camion Transport
Seit März ist das neue Logistikzentrum in Betrieb.
Foto: Camion Transport

Anfang März war es soweit: das neue Logistikzentrum des schweizerischen Unternehmens Camion Transport in Schaffhausen wurde seiner Bestimmung übergeben. Rund 25 Mio. CHF an Investitionskosten sind in das dreistöckige Warenlager und in das fünfstöckige Bürogebäude geflossen.

Camion Transport ist seit 2000 auch in Schaffhausen ansässig und hatte dort bereits ein Logistiklager betrieben, ein weiteres wurde angemietet. Allerdings war es hier nicht möglich, Gefahrgut zu lagern, auch ein Bahnanschluss fehlte. Hinzu kam, dass im Laufe der Zeit die vorhandenen Logistikflächen nicht mehr ausreichten. Diese drei Punkte führten zur Entscheidung, eigenständig neu zu bauen.

Zum 1. April übernahm Camion Transport zusätzlich den schweizerischen Transport- und Logistikbetrieb Zünd-Transport in Altstätten mit rund 50 Mitarbeitern, ein Spezialist für Kran- und Spezialtransporte. Die Gelegenheit ergab sich durch die offene Nachfolgeregelung bei Zünd-Transport. Camion Transport betreibt seit Januar 2015 selbst 23 Kranfahrzeuge. Durch die Übernahme von Zünd kommen in diesem Bereich rund 40 Fahrzeuge hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.