MIGROS MAGAZIN: Mit 2400 PS unterwegs für die Kunden

Das MIGROS MAGAZIN (MM) stellt in seiner gestern erschienenen Ausgabe einige wichtige Partner des grössten Detailhandelsunternehmens der Schweiz vor. Darunter als „Paradebeispiel“ auch SBB Cargo.

Hier ein kleiner Auszug aus der spannenden Reportage:

Es ist ein traumhaft schöner, wolkenloser Julitag. Über den Bahngeleisen, die zum Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG (MVN) im Kanton Solothurn führen, scheint die Luft vor Hitze zu zittern. Durch das gleissende Sonnenlicht nähert sich ein kantiges Ungetüm, eine Rangierlok von SBB Cargo. Die Maschine hat 2400 PS und kann bis zu 1600 Tonnen ziehen. Ihr Hightechführerstand erinnert ein wenig an ein Flugzeugcockpit. Lokführer Fritz Gerber (53) beschleunigt und bremst den stählernen Koloss nicht etwa mit klobigen Hebeln, sondern mit einem zierlichen Joystick, der zu einer Spielkonsole passen würde. Gerber ist mit dem Rangierspezialisten Jonas Fries (30) unterwegs. Die beiden holen auf dem weitläufigen MVN-Gelände 23 Güterwaggons mit sogenannten Non- und Near-Food-Artikeln ab, die für Migros-Filialen in der Ostschweiz und im Tessin bestimmt sind.

Den gesamten Text finden Sie hier.

Bringen Migros-Fracht ins Rollen: Rangierspezialist Jonas Fries (links) und Lokführer 
Fritz Gerber von SBB Cargo.

Bringen Migros-Fracht ins Rollen: Rangierspezialist Jonas Fries (links) und Lokführer 
Fritz Gerber von SBB Cargo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.