Auf einer Lok über den Gotthard mitfahren?

Bruno Lämmli befährt seit 1991 als Lokführer bei SBB Cargo die Gotthard-Bahnstrecke durch die Alpen und schreibt hier im Blog mehrere Gastbeiträge.

Wer hat nicht schon davon geträumt, eine Fahrt im Führerstand einer Lokomotive über den Gotthard zu unternehmen? Doch solche Führerstandsmitfahrten im Güterzug sind ja nicht möglich, die Lokführer weigern sich und sonst gibt es doch keine Lösung zur Erfüllung dieses Wunsches. Oder?

Was für Sie so unerreichbar erscheint, ist für mich mein tägliches Brot und ich verdiene sogar mein Gehalt damit. Die Welt ist schon ungerecht, doch wer auf meiner Webseite schon einmal eine Tourbeschreibung gelesen hat, kann sich eine solche Fahrt sogar vorstellen.

Ihnen bleiben meist nur die Notlösungen mit Videos oder mit Filmen im Internet. Selbst Spiele gibt es. Ein Flugsimulator, einfach für Eisenbahnen. Der Gotthard darf dort natürlich nicht fehlen. Aber es gibt doch eine Möglichkeit, das alles auch live zu erleben: SBB Historic, eine Stiftung der SBB, bietet entsprechende Fahrten an.

Sie besteigen dazu zum Beispiel in Erstfeld einen Salontriebwagen und dann geht es los. Über den Gotthard im Führerstand, wovon Sie ja schon Jahre geträumt haben. Ihnen wird erklärt, was wo und warum so ist und manchmal hält der Triebwagen sogar noch an. Dann können Sie aussteigen und die Gegend geniessen. Wer weiss, vielleicht wissen Sie danach, wie oft ein Lokführer die Kirche von Wassen sehen kann?

Dumm dabei ist nur, dass der längste Halt mit Verpflegung mitten im Gotthardtunnel erfolgt. Dort, wo bereits früher – zu einer Zeit, wo es noch keine Computer und kaum Elektrizität gab – ein Bahnhof war. Die Tunnelstation diente schon damals der Steigerung der Leistung am Gotthard. Heute ist das längst Vergangenheit und die Züge werden vom Computer durch halb Europa gelenkt. Gefahren wird aber immer noch mit Lokführer und manchmal auch mit Gästen.

Nur einen Unterschied gibt es: Ich erhalte dafür mein Gehalt, Sie müssen bezahlen. Genau, damit mein Gehalt finanziert ist. Geniessen Sie also eine Fahrt im historischen Triebwagen von SBB Historic und wer weiss, vielleicht begegnet Ihnen unterwegs einer der Güterzüge von SBB Cargo. Vielleicht sogar meiner.

Manchmal wünsche ich mir allerdings sogar Tage, an denen ich nicht über den Gotthard fahren muss. Denn ein solcher Transport ist für den Lokführer nicht immer einfach. So verschieden kann dieselbe Tätigkeit, die Fahrt an der Spitze eines Zuges, sein.

Ach, da wäre ja auch noch die (leider schon ausverkaufte) Güterzugnacht am Gotthard in der nächsten Woche. Im Führerstand der Ae 6/6 11402 „Uri“ haben Sie in Begleitung eines erfahrenen Lokführers Einblick in die Traktion der schweren Güterzüge auf der Gotthard-Nordrampe. Vielleicht im nächsten Jahr, wenn Sie sich rechtzeitig anmelden.

Die Informationen zu den Fahrten finden Sie bei SBB Historic oder auf www.lokifahrer.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.